Informationen zum neuen Online-Bewerbungsverfahren BewO

Ab dem Schuljahr 2017/18 wird die Bewerbung an den Beruflichen Gymnasien (3-jährig) und an den Berufskollegs in den Landkreisen Stuttgart, Böblingen, Esslingen, Göppingen, Heidenheim, Ludwigsburg, Ostalb, Rems-Murr, Reutlingen und Tübingen zentral über das neue Online-Anmeldeverfahren BewO durchgeführt.

Ausführliche Informationen entnehmen Sie bitte den Dokumenten des Kultusministeriums Baden-Württemberg:
Informationsblatt des Kultusministeriums Baden-Württemberg
Bewerberleitfaden des Kultusministerums Baden-Württemberg

Weitere Informationen und den Link zur Anmeldung finden Sie auf der Seite http://schule-in-bw.de/bewo

Zeitlicher Ablauf des Bewerbungsverfahrens:

  1. Bitte registrieren Sie sich ab dem 16. Januar 2017auf der Internetseite http://schule-in-bw.de/bewo und geben Sie alle erforderlichen Daten ein.
    Besonderheit Technisches Gymnasium Profil Angewandte Naturwissenschaften und Berufskolleg Chemie/Physik: Als weiteres maßgebendes Fach für den Notenschnitt wird neben Mathematik, Deutsch und der ersten Fremdsprache noch das Fach NWA (bzw. Chemie oder Physik) berücksichtigt. Bitte geben Sie die Fachbezeichnung und Note an entsprechender Stelle ein. Sollten Sie sich nicht sicher sein, kann die Note auch noch von der Schule eingetragen werden.

  2. Nach der Dateneingabe können Sie online die von Ihnen gewünschten Bewerbungsziele (Schulen und Bildungsgänge) auswählen.

  3. Diese Bewerbungsziele ordnen Sie nach Priorität, d.h. der Bildungsgang, den Sie am liebsten besuchen würden, kommt an die erste Stelle usw.

  4. Drucken Sie den ausgefüllten Aufnahmeantrag aus und unterschreiben Sie ihn (Unterschrift der Erziehungsberechtigten nicht vergessen, sofern Sie unter 18 Jahre alt sind!).

  5. Geben Sie den Aufnahmeantrag zusammen mit den angegebenen Unterlagen bis spätestens 1. März 2017 an der Schule Ihrer ersten Priorität ab. Wenn Sie unterschiedliche Bewerbungsziele ausgewählt haben, müssen Sie Ihre Unterlagen eventuell noch an anderen Schulen vorlegen. Diese Schulen sind im Aufnahmeantrag gekennzeichnet (auch hier Abgabefrist 1. März 2017).
    Besonderheit Berufskolleg Mode und Design: Zusätzlich zu Ihrem Aufnahmeantrag geben Sie bitte eine Bewerbungsmappe bis zum 1. März 2017 an der Kerschensteinerschule ab. Diese soll 10 selbst gefertigte Gestaltungsarbeiten (maximal DIN-A3, keine Modezeichnungen) in verschiedenen Zeichen- und Maltechniken, aus denen Vorstellungsvermögen, zeichnerische und gestalterische Fähigkeiten, sowie Ideenreichtum ersichtlich sind, beinhalten.

  6. Bis zum 25. März erhalten Sie eine vorläufige Zusage, eine vorläufige Absage oder eine Information über einen Wartelisten-/Nachrückerlisten-Platz von der für Sie zuständigen Schule.
    Besonderheit Berufskolleg Mode und Design: Nach Durchsicht der Bewerbungsmappen werden die Bewerber/-innen zur Aufnahmeprüfung eingeladen. Sie erhalten ab dem 10.03.2016 eine Einladung zur Aufnahmeprüfung: Bitte reservieren Sie sich folgenden Termin zur Aufnahmeprüfung: Freitag, den 24.03.2017 von 8:00 - 11:30 Uhr. Die Aufnahmeprüfung findet an der Kerschensteinerschule statt.

  7. Spätestens bis 18.Juli 2017 muss eine beglaubigte Kopie Ihres Abschluss- oder Jahreszeugnisses bei der Schule vorliegen.

  8. Sie erhalten am Montag, 24. Juli 2017 eine Benachrichtigung über Ihren endgültigen Schulplatz per E-Mail.

  9. Sie kommen am 25. Juli 2017 zum Aufnahmetag an Ihre künftige Schule.