Euroskills Gothenburg 2016

EM der Berufe ist voller Erfolg:
Deutsche Nationalmannschaft holt stolze 21 Auszeichnungen

* Team Germany zum wiederholten Mal unter den Top 5 in Europa
* WorldSkills Germany-Geschäftsführer Hubert Romer: „Das duale Ausbildungssystem dominiert die Spitze in Europa.“

Göteborg/Stuttgart/Fellbach, 05. Dezember 2016 –  Es ist eine großartige Bilanz: Mit 24 stolzen Teilnehmern ist das Team Germany zur 5. Europameisterschaft der Berufe gereist, stolze 21 von ihnen wurden mit Gold-, Silber- oder Bronzemedaillen geehrt oder erhielten die Medal of Excellence für außerordentliche Leistungen.

„Mit diesem Ergebnis hat es Deutschland einmal mehr unter die Top 5 in Europa geschafft“, freut sich Hubert Romer, Geschäftsführer von WorldSkills Germany und Präsidant von WorldSkills Europe. „Am Beeindruckendsten finde ich, dass es unsere Champions auf Platz 3 geschafft haben, wenn man sich die durchschnittliche Punktzahl pro Teilnehmer anschaut. Das zeigt, dass wir mit der Ausbildung in Deutschland wirklich Hervorragendes leisten. …“

Einen Europameister-Titel tragen künftig auch zwei Schüler der Kerschensteinerschule.
Die angehenden Fachkräfte für Abwassertechnik Gianluca Cardia und Maik Edel (beide Auszubildende der Stadtentwässerung Stuttgart SES) erhielten in der noch jungen Präsentationsdisziplin Aquatronics eine Goldmedaille. Herzlichen Glückwunsch!