Zusatzangebote

Schulversuch "Gewerbliche Berufsschule mit Zusatzqualifikation Fachhochschulreife"

Für die berufliche Zukunft gewinnen zusätzliche Qualifikationen immer mehr an Bedeutung. Wir bieten deshalb an der Kerschensteinerschule den Bildungsgang "Gewerbliche Berufsschule mit Zusatzqualifikation Fachhochschulreife" an. Er ermöglicht Auszubildenden, die einen mindestens dreijährigen Ausbildungsberuf erlernen, eine gewerbliche Berufsschule besuchen und einen mittleren Bildungsabschluss besitzen, den berufsbegleitenden Erwerb der Fachhochschulreife ab dem ersten Ausbildungsjahr.

Dies wird über einen Zusatzunterricht ermöglicht, der sich über drei Schuljahre erstreckt. Es können Auszubildende aus allen Berufsfeldern teilnehmen, auch wenn sie nicht die Kerschensteinerschule im Rahmen ihrer Berufsausbildung besuchen. Bei Berufsschülern/innen im Blockunterricht muss gewährleistet sein, dass sie auch außerhalb der Blockzeiten den Unterricht besuchen können.

Stundentafel:

Fach
1. Jahr
2. Jahr
3. Jahr
Deutsch
1
2
--
Englisch
3
3
--
Mathematik
2
2
2
Sozial- und Betriebskunde
--
--
2


Der Unterricht findet jeden Freitag von 16.00 Uhr bis 19.20 Uhr und 14-tägig am Samstag (sog. Schulsamstage) von 8.00 Uhr bis 11.25 Uhr (1. Jahr) bzw. 13.10 Uhr (2. Jahr). Im 3. Jahr findet kein Samstagsunterricht statt.

Prüfung:

Am Ende des 2. Jahres erfolgt die Prüfung in den Fächern Deutsch und Englisch, am Ende des 3. Jahres die Prüfung in Mathematik. Im Fach Sozial- und Betriebskunde ist eine mündliche Prüfung möglich. Die Noten des Berufsschulabschlusszeugnisses werden in das Fachhochschulreifezeugnis übernommen und im Zeugnisdurchschnitt mit berücksichtigt.

Die in diesem Schulversuch erworbene Fachhochschulreife ist bundesweit anerkannt.

Anmeldung:

Die Anmeldung sollte bis zum Freitag in der ersten Schulwoche des neuen Schuljahres erfolgen. An diesem Tag findet um 15.00 Uhr eine Informationsveranstaltung zu diesem Bildungsangebot statt. Der Unterricht beginnt am Freitag in der zweiten Schulwoche um 16.00 Uhr.