Aktivitäten

Experimentiersamstage

Für Entschlossene, Unentschlossene oder einfach nur Interessierte bieten wir seit mehreren Jahren eine Veranstaltungsreihe für Schülerinnen und Schüler ab der 9. Klassenstufe von Realschulen und Gymnasien zum naturwissenschaftlichen Experimentieren in den Fachrichtungen Physik und Chemie.

An jeweils zwei bis drei Samstagen zum Ende des ersten Schulhalbjahres (Januar/Februar) steht das Selbermachen und Ausprobieren der spannenden Versuche unter der fachkundigen Anleitung von Kerschi-Schülern und -Fachlehrern im Vordergrund.

Hier ein Auszug aus den bisherigen Programmen:

  • Farbigkeit von Stoffen –  Dispersion, Spektralfarben
  • Moleküle wiegen –  Molmassenbestimmung mittels Kryoskopie
  • Radioaktivität in der Raumluft – Aktivitätsbestimmung und Halbwertszeiten
  • Farbreaktionen einmal anders - Oszillierende und reversible Reaktionen
  • Hochtemperatur- und Syntheseexperimente mit Haushaltsmikrowellengeräten – Nichtklassischer Energieeintrag  
  • Energie und Spannung – Galvanische Elemente als Batterie-Modelle  und
    Wasser als „Abfall“- Stoff der Energienutzung
  • Bestimmung der Wasserhärte von Leitungs- und Hartwasser

Für die Teilnahme an den Experimentiersamstagen ist eine online-Anmeldung über unsere Homepage erforderlich!

Bei Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung (experimentieren@kerschensteinerschule.de).

 


Gruppe beim Wiegen von  Molekülen (Quelle: RG)


Was passiert mit einer CD in einer Mikrowelle (Quelle: RG)


Erzeugung eines Plasmas in einer Haushaltsmikrowelle (Quelle: RG)