Aktivitäten

AG Kerschis zur Uni

Bei der Durchführung der AG verfolgen wir folgenden methodischen Ansatz:

Den schulischen Lernansatz ergänzen durch ...

  • den Erwerb von Rechentechniken ohne Taschenrechner
  • fächerübergreifende Verknüpfungen
  • Förderung naturwissenschaftlicher Arbeitstechniken (”vom Komplexen zum Einfachen”)
  • Lernen von anderen
  • Anpassung an das universitäre Arbeitstempo

Den Schulstoff erweitern durch ...

  • Vertiefung einzelner Themengebiete aus der Chemie, der Physikalischen Chemie und der Mathematik
  • Modellieren chemischer Prozesse mit mathematischen Methoden

Den schulischen Rahmen verlassen ...

  • Kontakt zu Universitäten herstellen
  • im Gespräch mit Studenten und Hochschullehrern stehen
  • Perspektiven für die Schüler aufzeigen

Schuljahr 2016/2017

 

Termine

01.02.2017 AG-Teilnehmer besuchen das Hauptklärwerk in Mühlhausen und informieren sich über die Abwasseraufbereitung der Stadt Stuttgart.

Projekte

  • Vorbereitung des Kerschensteiner-Experimentiersamstages zum Thema „Schulversuche mit Haushaltsmikrowellen“

  • Aspekte der modernen Abwasseraufbereitung mit dem FESTO EduKit PA Advanced/Aktivkohlefilter-Kit

    • Gruppe 1: Aufbau und Inbetriebnahme von EduKit-Anlagen und Erstellung von Dokumentationen
    • Gruppe 2: Entwicklung eines inline-Sensors zur Extinktionsmessung
    • Gruppe 3: p-Nitrosodimethylanilin – Ein Molekül zum Nachweis von OH-Radikale

Schuljahr 2015/2016

von links nach rechts: Dr. Bernd Regelmann, Christopher Brown, Tim Wagner, Nicolaj Betz, Rebekka Schreiter und Florian Beck (nicht im Bild: Christopher Henken) (Bild RG)
Christopher Brown mit der Versuchsanlage (Bild RG)
Präsentation der Projektergebnisse im Rahmen des Infotags der Kerschensteinerschule am 30.01.2016 (Bild RG)
FESTO EduKit PA Advanced/Aktivkohlefilterkit

 

Projekte

  • Vorbereitung eines Kerschensteiner-Experimentiersamstags zum Thema Nichtklassischer Energieeintrag - Schulversuche mit Mikrowellen

  • Untersuchungen zur Adsorption von Methylenblau an Aktivkohle mit dem FESTOEduKit PA Advanced/Aktivkohlefilter-Kit –  ein interdisziplinäres Lernprojekt.

    • Entfernung von Schad- und Spurenstoffen aus dem Abwasser am Beispiel der Eliminierung von Methylenblau aus Wasser durch Adsorption an Aktivkohle
    • Aufbau, Inbetriebnahme und Steuerung des FESTO EduKit PA Advanced/ Aktivkohlefilter-Kits
    • Kontinuierliche fotometrische Messung von Methylenblau-Gehalten in wässrigen Lösungen mittels Tauchsensorik
    • Untersuchung von Einflussfaktoren auf das Adsorptionsergebnis

Download