Aktivitäten

KSS – International

Wir in der Kerschensteinerschule haben uns zum Ziel gesetzt unserere Schüler auf die vielfältigen Aufgaben des Berufslebens bestens vorzubereiten. Hierzu zählen ebenfalls Projekte und Austauschprogramme, welche wir mit Partnerschulen im Ausland durchführen.

  • Mode: Lehrer und Schüler der Kerschensteinerschule mit ihren Gastgebern in Singapur, 2016

  • Mode: Lehrer und Schüler der Kerschensteinerschule mit ihren Gastgebern in Singapur, 2016

  • Mode: Projektbesprechung im ITE

  • Mode: Präsentation der Ergebnisse eines zum Entwerfen von Kinderbegleitung

  • Pharmazie: Erster Besuch in der Partnerschule, April 2017

 

Bereich Mode
Im Bereich Mode besteht seit dem Jahr 2016 eine Projektpartnerschaft mit dem ITE College Central in Singapur. Bislang wurden zwei Projekte durchgeführt. Im Frühjahr 2016 war eine Delegation des Bereiches Fashion and Design aus Singapur bei uns zu Gast. Im Herbst 2016 besuchte eine Delegation unserer Schule in einem zweiwöchigen Aufenthalt die Partnerschule in Singapur. Neben dem Sightseeing, den Firmenbesichtigungen und gemeinsamen Unternehmungen kam auch das gemeinsame Entwerfen und Arbeiten nicht zu kurz. Unter dem Motto „The World of Fashion – Fashions of the World“ hatten die Schüler die Aufgabe gemeinsam mit ihren Partnerschülern Mode nicht nur kreativ zu entwerfen, sondern auch zu realisieren. Die Teilnehmer waren sich über die tollen und wertvollen Erfahrungen einig, die unvergesslich bleiben werden.

Bereich Pharmazie
In zwei ersten Treffen in Deutschland und Frankreich wurde hier eine mögliche Kooperation zwischen dem Lycée Henri Vincenot und der Kerschensteinerschule besprochen. Zukünftig sollen Schüler auf deutscher und französischer Seite die Möglichkeit haben in jeweils ein wöchigen Aufenthalten gemeinsam mit den Partnerschülern zu Arbeiten sowie Land und Leute kennen zu lernen. Des Weiteren besteht im Bereich Pharmazie seit 2006 die Projektpartnerschaft mit der Schule EPCM in Burundi. An unserer Schule gibt es seither eine SchülerInnen-LehrerInnen-AG Burundi, die mit ihren Aktivitäten die Partnerschule unterstützt.

Bereich Chemie und Umwelt
Durch den Klimawandel könnten, neuesten Studien zu Folge, bis zum Ende des Jahrhunderts rund 2 Milliarden Menschen unter Wasserknappheit und deren Folgen leiden. „Hier geht es nicht um Gänseblümchen, sondern unser einzigartiges natürliches Erbe und unsere Lebensgrundlage. Deshalb müssen die Treibhausgasemissionen drastisch reduziert werden, und das bald“, so die Aussage von Prof. Hans Joachim Schellnhuber, Direktor des Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung. Unter diesem thematischen Schwerpunkt stehen unsere Projektpartnerschaften mit dem Lycée Aristide Briand in Frankreich und dem ITE College East in Singapur im Bereich Chemie und Umwelt. Der nächste Austausch wird hier im September 2017 in Singapur stattfinden.

Auslandsparaktika
Gerne sind wir unseren Schülern behilflich Praktika während der Ausbildung im Ausland zu finden. Wir beraten über Möglichkeiten und Förderprogramme im englisch- oder französischsprachigen Ausland.

Ausblick
Ein weiteres erstes Treffen findet im Mai 2017 im Bereich Raumaustattung statt. Wir freuen uns über den ersten Kontakt mit einer französischen Partnerschule, dem Lycée Bonaparte in Autun.

Ansprechpartner:
Wolfgang Steinle (Tel.: 0711-216-33471)
e-mail: wolfgang.steinle@kerschensteinerschule.de