>
           
Gesundheit Pharmazie - Berufskolleg PTA

Weiterbildungsmöglichkeiten

Noch wird für das Studium der Pharmazie an einer wissenschaftlichen Hochschule die allgemeine Hochschulreife (das heißt: das Abitur) verlangt. Dieses muss an einem Gymnasium (auch Abendgymnasium) oder einer Berufsoberschule erworben werden.

Mit Erlangen der Fachhochschulreife, z.B. an der Kerschensteinerschule neben dem Lehrgang kann der/die PTA an einer Fachhochschule, z.B. der Fachhochschule für Pharmatechnik in Albstadt-Sigmaringen studieren.

Manche Bundesländer bieten die Weiterbildung zur Fach-PTA an.