Mode - Meisterschule

Bewerbung / Anmeldung

Nach der Novellierung der Handwerksordnung vom 01.01.2007 ist es möglich, direkt im Anschluss an die Gesellenprüfung mit der Meisterprüfung zu beginnen. Dennoch empfiehlt es sich, nach bestandener Ausbildung berufliche Erfahrungen zu sammeln.

Welche Vorbildung bringen Sie mit?

  • Abschluss als Maßschneider/in, Damen- oder Herrenschneider/in
  • Abschluss als Textil- und Modeschneider/in
  • Der Abschluss als Produktentwickler/in (Mode) der Staatlichen Modeschule Stuttgart führt zur Befreiung von Teil II der Meisterprüfung
  • Die Prüfung in „Management im Handwerk“ parallel zur Gesellenprüfung führt zur Befreiung von Teil III der Meisterprüfung

Nach Anmeldung bei der Handwerkskammer Stuttgart prüft diese die Zulassung für die Meisterprüfung und erteilt eine schriftliche Genehmigung.

Dauer des Vorbereitungskurses

Der Kurs dauert ein Schuljahr. Er beginnt Mitte September eines Jahres und endet Ende Juli des darauffolgenden Jahres. Es gilt die gesetzliche Ferienregelung des Landes Baden-Württemberg.

Anmeldeunterlagen

  • Aufnahmeantrag
  • Lebenslauf mit Lichtbild in tabellarischer Form mit Angaben zum Bildungsweg und zu beruflichen Tätigkeiten
  • Beglaubigte Kopien aller Zeugnisse und des Zwischenprüfungszeugnisses
  • Beglaubigte Kopie des Gesellen- oder Facharbeiterbriefes
  • Firmenbescheinigungen über Tätigkeitszeiten

Anmeldefrist

  • 01. Mai eines jeden Jahres

Download