Mode - Meisterschule

Berufsbezeichnung: Meister/in im Maßschneiderhandwerk

Berufsbild

Durch die Novellierung des Handwerksrechts ergab sich eine Neuordnung der Handwerksordnung. Als Folge davon ist der Meisterbrief bei den Maßschneidern/Damen- und Herrenschneider/innen nicht mehr zwingend als Voraussetzung für die Selbstständigkeit erforderlich. Dennoch gilt der Erwerb des Meisterbriefes als fakultatives Qualitätssiegel.

Den Meisterbrief erhalten Sie erst, wenn Sie alle vier Teile der Meisterprüfung vor der Handwerkskammer Stuttgart mit Erfolg abgelegt haben. Voraussetzung zur Teilnahme an der Prüfung ist die Zulassung zur Prüfung seitens der Handwerkskammer.

Im Vorbereitungskurs werden Kenntnisse und Fertigkeiten vermittelt, die auf die vier Prüfungsteile abgestimmt sind.

Teil I Praxis
Teil II Fachtheorie
Teil III Kaufmännisches Wissen
Teil IV  Berufs- und Arbeitspädagogik

 

Der Meisterbrief steht für geprüfte Qualität. Mit der Meisterausbildung und dem Meisterbrief verbessern Sie Ihre Chancen, um auf dem heutigen Arbeitsmarkt bestehen zu können.
Mit dem Meisterbrief stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen:

im Handwerk

  • Meisterin/Meister im eigenen Maßatelier
  • Werkstattleiterin/Werkstattleiter in einer Maßschneiderei
  • Atelierleiterin/Atelierleiter bei Theater, Film, Fernsehen
  • Atelierleiterin/Atelierleiter im Einzelhandel

in der Industrie

  • Produktionsleitung im In- und Ausland
  • Schnitttechnikerin/Schnitttechniker
  • Modellmacherin/Modellmacher

allgemein

  • Technische Lehrerin/Technischer Lehrer an beruflichen Schulen

Download Flyer