Wir über uns

Die Berufsausbildung an der Kerschensteinerschule erfolgt in mehr als 30 Berufen in Vollzeit-, Teilzeit- oder Blockunterricht.

Das
Technische Gymnasium mit dem Profil Angewandte Naturwissenschaften führt die Schülerinnen und Schüler zur Allgemeinen Hochschulreife (Abitur).
Wer zusätzlich ein Betriebspraktikum absolviert, kann die Zusatzprüfung
zur/zum staatlich geprüften Chemisch-Technischen Assistentin / Assistenten (CTA),
Physikalisch-Technischen Assistentin / Assistenten (PhyTA), Pharmazeutisch-Technischen Assistentin / Assistenten (PTA) oder Umwelttechnischen Assistentin / Assistenten (UTA) ablegen.

Die rund 2200 Schülerinnen und Schüler stammen aus der Region Stuttgart (Vollzeitschulen, Kammerbezirksklassen), aus dem Land Baden-Württemberg (Landesfachklassen) sowie aus dem gesamten Bundesgebiet (Bundesfachklassen). Einzelne Schüler reisen aus dem benachbarten Ausland an.

Weiter entfernt wohnende Schülerinnen und Schüler sind während der Blockwochen in
Stuttgarter-Jugendwohnheimen untergebracht.

Ein engagiertes Lehrerkollegium, das zum Großteil viele Jahre Berufserfahrung in den Unterricht einbringt, bildet die Basis für eine qualitativ hochwertige schulische Ausbildung. Pädagogische Teams gestalten den Unterricht im Rahmen des neu eingeführten Lernfeldunterrichts.

Die unterschiedlichen Werkstätten, Labors und PC-Räume sind nach dem aktuellen Stand der Technik ausgestattet.