Kerschensteinerschule Stuttgart

Ausbildungsbereiche

Innenausstattung
Innenausstattung

Aktuelles

()

Wir gratulieren ganz herzlich unseren Absolventinnen und Absolventen zu deren herausragenden Berufsabschlüssen.

()

  • eine qualifizierte Technische Lehrkraft, die eine Ausbildung zur/zum CTA vorweisen kann.
  • eine Lehrkraft mit der Lehrbefähigung Medizinische Technologie (Orthopädietechnik) / Medizin

()

Wir bedanken uns für die zahlreiche Teilnahme an unserem digitalen Klassenpflegschaftsabend.

Danke, dass Sie sich mit uns auf neue technische Lösungen eingelassen haben.
Dass es auch digital gehen kann, haben wir gemeinsam erfolgreich erprobt.
Dafür danken wir Ihnen.

()

Ausstellung August 2020 bis Januar 2021

Die Kerschensteinerschule Stuttgart und die staatliche ModeschuleStuttgart präsentieren sich erstmals gemeinsam. Die Ausstellung fashion products ist in den neun Glasvitrinen des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau BW zu sehen.

()

Zur Beschulung unter Pandemiebedingungen wollen wir Sie auf die geltenden Hygienerichtlinien zum Schuljahr 20/21 hinweisen. Wir sind uns alle darüber bewusst, dass der Schulbetrieb noch immer unter Pandemiebedingungen erfolgt und kein Ende der Epidemie in Sicht ist.

()

Abi und Berufsausbildung gleichzeitig? - Geht das? - Ja!

Der Erwerb des Abiturs mit gleichzeitiger Berufsausbildung zum Technischen Assistenten bzw. zur Techn. Assistentin (CTA, PhyTA, PTA) ist für Schülerinnen und Schüler mit Mittlerem Bildungsabschluss möglich, die Leistungsbereitschaft und Interesse an Naturwissenschaften mitbringen.

Schauen Sie sich unseren Info-Film zur Doppelqualifikation an...

()

Kurz vor Weihnachten erwartete die Schüler und Schülerinnen der Klasse 1PA eine ganz besondere Weihnachtsüberraschung: Zum Jahresausklang fuhren wir alle gemeinsam nach Straßburg, um uns politisch fortzubilden und die französische Lebensfreude kennen zu lernen.

()

Am 16. und 17. Dezember fanden Präventionstage an der Kerschensteinerschule statt. Eingeladen von der Präventionsbeauftragen der Schule stellten Polizeibeamte und Sozialarbeiter des Vereins Release Stuttgart zwei Ateliers für 8 Klassen bereit.

()

Die angehenden Chemielaboranten der Klasse C1B besuchten geschlossen und in Begleitung ihres Klassenlehrers, Herrn Mäder, am Dienstag, den 03.12.2019 das Kunstmuseum in Stuttgart.

()

On December the 2nd, the students of the “Profil Englisch Kurs”, visited a lecture by South Korean writer Suki Kim about going undercover in North Korea at the DAZ in Stuttgart (Deutsch-Amerikanisches Zentrum).

()

Im November 2019 ging es für die Physik-Klassen des Technischen Gymnasiums und des Berufskollegs in die Schweiz, um das Technorama in Winterthur und das CERN in Genf zu besuchen.

()

Im September 2019 wurde die Kerschensteinerschule bereits zum dritten Mal als "MINT-freundliche Schule" ausgezeichnet.

Die Ehrung der „MINT-freundlichen Schulen“ in Baden-Württemberg steht unter der Schirmherrschaft von Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann und der Kultusministerkonferenz (KMK).

()

Mit dem aT1-Kassenterminal von Awinta steht Schülerinnen und Schülern der Kerschensteinerschule in unserer Übungsapotheke ein Kassenterminal zum Training zur Verfügung, das allen Apotheken-Anforderungen der Zukunft gerecht wird.

()

Seit Jahren besuchen Schülerinnen und Schüler der Kerschensteinerschule mit dem Ausbildungsberuf „Fachkraft für Abwassertechnik“ die Landesverbandstagung der DWA Baden-Württemberg.

()

Am 14. Oktober 2019 fand bei der Mainova AG in Frankfurt auf Einladung der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V. (DWA) ein Informationstag statt.

()

Auch in der Kerschensteinerschule hat das Thema Digitalisierung längst Einzug gehalten. Der Einsatz von Whiteboards, Beamern und Notebooks in Unterricht ist bei uns selbstverständlich. Nun sind wir noch einen Schritt weitergegangen.

()

„Umgang mit Wasser in unterschiedlicher Ländern“

Dieses Motto beschreibt den diesjährigen Schüleraustausch der Kerschensteinerschule Stuttgart mit dem ITE College East in Singapur.

()

Kaum an der Kerschensteinerschule angekommen, ging es für uns Elfer der drei Eingangsklassen des TGN – für die Pharmazeuten, die Chemiker und die Physiker – ins Sportschullandheim.

()

Am 26.09.2019 fand dann unter Beteiligung von 13 Lehrkräften aus 6 Schulen das Berufsfeldforum Umwelttechnische Berufean der Kerschensteinerschule in Stuttgart statt.

()

Seit Mai 2019 ist unsere Kollegin Dr. Sandra Barisch, PTA & Apothekerin, die PTA-Botschafterin für die Avoxa - Mediengruppe Deutscher Apotheker GmbH.

()

Im Juli 2019 endete nach einer 9-monatigen Vollzeitausbildung an der Kerschensteinerschule der 65. Meisterkurs im Raumausstatterhandwerk und führte zur Meisterprüfung.

()

Mit verschiedenen Teleskopen an unterschiedlichen Standorten auf der Welt konnten Schülerinnen und Schüler der Eingangsklasse des TGN Astrofotografie und Fotometrie betreiben.

()

Produktentwicklung in 3D – das ist die Zukunft der Textil- und Bekleidungsindustrie. Immer mehr Unternehmen setzen 3D in ihrer Produktentwicklung und darüber hinaus ein. Für heutige Schüler und Studenten wird das dreidimensionale Arbeiten einmal fester Bestandteil ihres Arbeitsalltags sein.

()

Seit Sommer 2018 haben mittlerweile drei Lehrkräfte an einem Lehrkräfte-Mobilitätsprogramm im Rahmen des Erasmus+Projektes der Europäischen Union teilgenommen.

()

In der diesjährigen Modenschau beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler mit dem Thema Nachhaltigkeit, Vielfalt und Einzigartigkeit, dargestellt in einer Farbfolge der Spektralfarben.

()

Vom 4.5. – 6.5.19 fand das erste Bodencamp in Ellwangen statt. Teilgenommen haben außer der Kerschensteinerschule noch fünf weitere CTA-Schulen aus Baden-Württemberg und Österreich.

()

Am Samstag, 30.03.2019 setzten sich zwei Schülerteams der Kerschensteinerschule im Rahmen des Schülerwettbewerbs PlaNeT (Probleme lösen aus Naturwissenschaften und Technik) der Universität Stuttgart mit der Verschmutzung der Meere durch Plastikmüll auseinander.

()

Begleitet von Dr. Marc Scheffler, einem Physik-Dozenten der Universität Stuttgart sowie der Kunsthistorikerin Jutta Fischer, besuchte die Jahrgangsstufe 1 des Technischen Gymnasiums, Fachrichtung Physik die Ausstellung "Squares in motion"  im Kunstmuseum Ritter in Waldenbuch.